Vorteile von Biosimilars – Einsatzgebiete und Kosten

Biosimilars sind kostengünstige und gleichwertige Alternativen zu Referenzarzneimitteln. Sie sind nicht nur vielfältig einsetzbar, sondern können dazu beitragen, Kosten im Gesundheitssystem einzusparen.

Vorteile_Biosimilars_visual

Biopharmazeutika, also Arzneimittel, die mit Mitteln der Biotechnologie und gentechnisch veränderten Organismen hergestellt werden, haben die Therapie bestimmter Krankheiten revolutioniert. Dazu zählen zum Beispiel Rheuma, entzündliche Erkrankungen des Verdauungssystems wie Morbus Crohn, Wachstumsstörungen und Psoriasis. Ihr Einsatz ist aber teuer. Hier kommen Biosimilars ins Spiel. Sie können aufgrund der langjährigen Erfahrung bezüglich des Referenzarzneimittels kostengünstiger – die Preise liegen 20 bis 40 Prozent niedriger – entwickelt und produziert werden. 

Vorteile_Biosimilars_grafik

Das Potenzial von Biosimilars: Interview mit Dr. Andreas Eberhorn

Im Video beantwortet Dr. Andreas Eberhorn, Head Speciality der Hexal AG, alle Fragen rund um Biosimilars. Wie kann sich der Arzt sicher sein, dass sie genauso gut sind wie die Erstanbieterpräparate? Erfahren Sie auch, welche Bedeutung Biosimilars künftig für deutsche Praxen und Krankenhäuser haben können – und welche Rolle Hexal spielt.

 
 
Weiterführende Informationen
 
Biosimilars
 
Produkte
Cross_Ref_Teaser_Antworten_visual

Antworten

Ihre Fragen von uns beantwortet. Antworten-Übersicht

Cross_Ref_Teaser_Fragen_visual

Frage stellen

Stellen Sie uns Ihre Frage. Wir antworten. Frage stellen